Teilzeit für junge Mütter

 

Teilzeit

 

Teilzeitausbildung
eine Chance für junge Mütter ohne Berufsabschluss

 

Einen Ausbildungsplatz zu finden ist gar nicht so einfach. Erst recht nicht, wenn Sie ein oder zwei kleine Kinder haben und vielleicht auch noch alleinerziehend sind. Eine Teilzeitausbildung bietet hier die Möglichkeit, Familienarbeit und Ausbildung miteinander zu vereinbaren.
 

Wir unterstützen junge Mütter, die aufgrund von Schwangerschaft und Kinderbetreuung ihre schulische oder berufliche Ausbildung unterbrochen haben und nun den Einstieg in eine Ausbildung planen oder die Ausbildung nach der Elternzeit fortsetzen möchten.
 

Bereits seit 2005 ist die Teilzeitausbildung gesetzlich geregelt, wichtigste Eckpunkte:
 

► Betrieb und Auszubildende einigen sich auf eine wöchentliche Ausbildungszeit zwischen 20 und 35 Wochenstunden.
► Die Ausbildungszeit versteht sich einschließlich des Berufschulunterrichts.
► Die Teilzeitausbildung findet ohne Verlängerung der Regelausbildungszeit statt.
► Die Ausbildungsvergütung bemisst sich prozentual an der Arbeitszeit.

 

Neben der Suche nach einer Teilzeitausbildung unterstützen wir unsere Teilnehmerinnen ebenso bei der Akquise von Teilzeit- oder Minijobs sowie Teilzeit-Qualifizierungsmaßnahmen.

 

 

 


Teilzeitarbeit für junge Frauen mit Kind